Wilhelmshaven – HyExpert-Bewerbung: Begleitung durch Hydrogentle GmbH:

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Wilhelmshaven beauftragte die Hydrogentle GmbH, die Region Wilhelmshaven-Friesland bei der Antragsstellung zur HyExpert-Förderung zu begleiten. Teil unserer Aufgaben lagen darin, fachliche Expertise in die Erstellung einer Ideenskizze einzubringen. Darüber hinaus konnten wir durch die Planung, Durchführung und Moderation von zwei digitalen Workshops, sowie durch die Planung und Durchführung eines Online-Wasserstoffforums zahlreiche […]

H2Ecosystem Essen: Konsortium unter der Führung der nymoen Strategieberatung identifiziert Potenziale und Transformationspfade für ein regional geprägtes Wasserstoff-Ökosystem

Vor allem im Industrie- und Mobilitätssektor besteht durch den Einsatz von grünem Wasserstoff auch das wirtschaftliche Potenzial für erhebliche CO2-Einsparungen in der Stadt Essen. Das zeigt die Machbarkeitsstudie des Konsortiums aus nymoen strategieberatung, BBH Consulting AG (BBHC), Hydrogentle und con|energy agentur. Die Ergebnisse sind dabei richtungsweisend für die gesamte Wasserstoffinfrastrukturplanung im Ballungsraum Ruhrgebiet. und bilden […]

Machbarkeitsstudie in der Stadt Geestland

Sehr viel Erfahrung in Sachen Erneuerbare Energien: Dafür steht Energiekontor AG seit über 30 Jahren. Das Unternehmen zählt zu den Pionieren der Branche und ist heute einer der führenden deutschen Projektentwickler. Das Kerngeschäft erstreckt sich von der Planung über den Bau bis hin zur Betriebsführung von Windparks im In- und Ausland und wurde 2010 um den Bereich […]

Erfolgreiche Präsentation der Machbarkeitsstudie des H2Ecosystems Essen!

Die Kollegen der conenergy agentur GmbH, der nymoen|strategieberatung gmbh und der BBH Consulting haben gemeinsam mit uns die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie des HyExpert-Programms vorgestellt. In 1,5 h wurden im Digital Campus Zollverein e.V. unter anderem Projektskizzen und Wasserstoffhochlaufpläne dargestellt und anschaulich erklärt. #hydrogen #HyLand #ruhrgebiet

Hydrogentle GmbH ist umgezogen

Nach drei erfolgreichen Jahren im Harburger Hafen, haben wir zum 01.09.2021 neue Büroräume in der Hamburger Hafen-City bezogen. Vis-a-vis mit der Elbphilharmonie, erwarten uns modernste Büroräume, die sich durch eine hohe Flexibilität auszeichnen und sich bestens für den Spagat zwischen Home-Office und arbeiten im Büro eignen. Die Pandemie hat gezeigt, wie effektiv Projekte aus dem […]

Machbarkeitsstudie im Rahmen des HyExpert Förderprogramms in der Stadt Essen

Die Stadt Essen hat als Gewinner des HyExpert Förderprogramms die Hydrogentle GmbH, als Teil eines Beraterkonsortiums, beauftragt eine entsprechende Machbarkeitsstudie für den Transformationsprozess einer urbanen Region in Richtung Zero Emission, unter Nutzung von Wasserstoff zu erarbeiten.Zum übergeordneten Ziel der Studie gehört es, den Aufbau einer lokalen Wasserstoffinfrastruktur am Standort Essen mit dem ÖPNV als Nukleus für weitere Projekte […]

Clean Vehicle Dircetive (CVD)

Die #CleanVehicleDirective (CVD) tritt in Deutschland am 02.08.2021 in Kraft. Viele Landkreise stehen nun vor der Herausforderung, Ladeinfrastrukturen einzurichten oder sich mit dem Thema Wasserstoff auseinanderzusetzen, um die Quoten der Richtlinie zukünftig zu erfüllen.Als Beratungsunternehmen mit dem Fokus auf der Erzeugung, Distribution und Anwendung von grünem Wasserstoff, unterstützen wir Sie gerne bei allen Fragestellungen rund um das […]

Projekt „Referenzkraftwerk Lausitz“ (RefLau)

Das Projekt „Referenzkraftwerk Lausitz“ (RefLau) hat sich beim bundesweiten Ideenwettbewerb „Reallabore der Energiewende“ des Bundeswirtschaftsministeriums durchgesetzt und eine Förderzusage erhalten. Strategisches Ziel ist es die künftige Energieversorgung auf Basis erneuerbarer Energieträger und Wasserstoff einschließlich der Speicherung am Industriestandort Schwarze Pumpe abzubilden. Ziel ist es daher vorsorglich Abnahmepotenziale für Wasserstoff in der Region zu identifizieren, um […]