Unternehmen

Wir, die Hydrogentle GmbH, entwickeln und initiieren Projekte zur Herstellung, Speicherung, Transport und Nutzung von CO2-frei hergestelltem grünen Wasserstoff.

Wasserstoff ist der Energieträger der Zukunft – er steht unbegrenzt zur Verfügung und man kann ihn in großen Mengen langfristig speichern. Er ist in der Mobilität einsetzbar und kann so die fossilen Brennstoffe sinnvoll ergänzen. Durch die gute Speicherfähigkeit macht er erneuerbare Energien grundlastfähig und wird dadurch eine Schlüsselrolle der Energiewende einnehmen.

Mit Wasserstoff ist eine CO2-freie Energieversorgung möglich. Durch den flexiblen Einsatz   in Industrie, Mobilität, Strom- und Wärmeversorgung ist die sogenannte Sektorkopplung möglich, so dass hochinteressante übergreifende Geschäftsmodelle darstellbar sind.

Unser Ziel ist es den günstigsten grünen Wasserstoff am Markt zu platzieren und damit wirtschaftliche Einsatzgebiete zu erschließen.

Unser Team

marko

Marco Schmidt

Managing Partner

Marco Schmidt studierte Baumanagement an der Technische Hochschule in Oldenburg. Nach mehrjähriger Berufstätigkeit in den USA ist er seit fast 20 Jahren in Hamburg als erfolgreicher Unternehmer schwerpunktmäßig in der Energiebranche tätig.

  • „Mit Begeisterung suche und fördere ich innovative Geschäftskonzepte und kann als Geschäftsführer der Hydrogentle mit dazu beitragen, dass Wasserstoff in der Gesellschaft sein Durchbruch gelingt.“
  • „Besonders als Investor ist es mir daran gelegen, Ideen zu unterstützen, die langfristige Erfolgschancen versprechen. Wassersoff ist in meinen Augen eine Technik mit unglaublichem Potenzial, mit der wir nachhaltige Konzepte global entwickeln können.“

Twitter: @MarcoSchmidt_HH

wenger

David Wenger

Partner

David Wenger studierte an der ETH Zürich und promovierte in Thermodynamik an der TU München. Seit 2007 führt er mit der Wenger Engineering GmbH ein weltweit renommiertes externes F&E-Zentrum mit den Schwerpunkten Erneuerbare Energien, Elektromobilität und Ressourceneffizienz.

  • „Als Mitgründer der Hydrogentle gestalte ich die Zukunft der Energiewende aktiv mit. Mit meinen 14 Jahren Branchenerfahrung und meinem weltweiten Netzwerk bin ich Ansprechpartner für technische Fachfragen.“
  • „Im Jahr 2050 – dem Jahr, das im Pariser Klimaabkommen oft zitiert wird – werden meine Söhne Mitte Dreißig sein. Wenn sie auch dann noch eine lebenswerte Welt haben sollen, müssen wir heute handeln. An Wasserstoff als Energieträger führt deshalb kein Weg vorbei.“
krueger

Marvin Krüger

Business Development

Marvin Krüger studierte Energietechnik (B.Sc.) und Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.) an der Technischen Universität Hamburg Harburg (TUHH). Erfolge in der Leitung und Durchführung technischer Projekte konnte er im Bereich der fossiler und erneuerbarer Energien, thermischer Optimierung sowie Produktions- und Wasserstofftechnik erzielen.

  • „Aufgrund meiner Erfahrung aus diversen technischen Projekten, stehe ich für die Analyse und Konzeption der Projekte.“
  • „Die Umstellung der weltweiten Energieinfrastruktur von fossile auf erneuerbare Träger ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Es ist Zeit zu handeln. Die Wasserstofftechnologie ist dabei DIE Schlüsseltechnologie, um die Industrie-, Mobilitäts und Energie-landschaft nachhaltig zu verändern.“
Lemke, Ulf 01, Drop

Ulf Lemke

Projektleiter

Ulf Lemke studierte an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Handel und Logistik. Nach seinem Studium sammelte er erste Erfahrung in der Luftfahrtindustrie und konnte diese schnell als Projektleiter einer Prozessautomatisierung bei einem Flugzeughersteller vertiefen. Technische Herausforderungen begleiten ihn seit Beginn seiner beruflichen Laufbahn.

  • „Für unsere Kunden aus Landkreisen, Kommunen und Wirtschaft, bin ich erster Ansprechpartner und sorge als Projektleiter für den reibungslosen Projektverlauf.“
  • „Wasserstoff wird essentieller Bestandteil unserer Zukunft werden. Die Zukunft mitzugestalten motiviert mich tagtäglich.“
hydro-profile

Hydro

Maskotchen

Hydro möchte die Welt besser machen mit dem sauberen Energieträger Wasserstoff.

Die Partner

Seit vielen Jahren sind wir im Bereich der erneuerbaren Energien tätig und sind Teil der Energiewende in Deutschland. Nach dem fulminanten Aufbau von Kapazitäten haben wir uns mehr und mehr die Frage nach der effektivsten Speicherung und Distribution dieser gigantischen Energiemengen gestellt.

Unsere Antwort: Wasserstoff als Energieträger!

Auf dieser Basis haben wir Geschäftsmodelle entwickelt, die die Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien mit der Herstellung und der Speicherung von Wasserstoff kombinieren. Als Gründungsväter haben wir, Marco Schmidt und David Wenger, uns dazu entschlossen als Hydrogentle GmbH unsere Kompetenzen zu vereinen.

Wenger Engineering GmbH

Das Team der Wenger Engineering GmbH hilft Firmen von Japan bis ins Silicon Valley als externes Forschungs- und Entwicklungszentrum für Thermodynamik, Strömungsmechanik und Verfahrenstechnik, Ihre Produkte auf ein ganz neues Level zu heben.

Der Schwerpunkt der Projekte liegt dabei auf Erneuerbaren Energien, Elektromobilität und Ressourceneffizienz. Von den rund 450 Projekten hatten über 100 das Ziel, Brennstoffzellenfahrzeuge, Wasserstofftankstellen, Power to Gas Anlagen und die dafür benötigten Komponenten und Apparate zu optimieren.

Für die Arbeit an der SAE J2601, der weltweit gültigen Norm für die Wasserstoffbetankung, wurde Wenger Engineering mit dem wichtigsten Preis für Automobilsicherheit des amerikanischen Branchenverbandes SAE ausgezeichnet, dem „Ralph H. Isbrandt Award“.

CreoVis Gruppe

Wir von der CreoVis GmbH suchen und finden hochinteressante Geschäftsmodelle, Techniken und Projekte. Wir beteiligen uns und bringen unsere gesamte Erfahrung und Know How aus nun fast 20 Jahren ein, um Ideen Wirklichkeit werden zu lassen.

Dabei reizen uns besonders Geschäftsfeldern, die unser Leben in der Zukunft verbessern. Unsere Partner profitieren von einer Vielzahl erfolgreicher Engagements im Energiesektor, wie den erneuerbaren Energien, aber auch in der Logistik und im Bereich Healthcare.

Wir kümmern uns um das Business Development und lösen Finanzierungsfragen.

Unser Netzwerk

Über unser Partnernetzwerk, können wir – wenn nötig – schnell und zuverlässig auf das Serviceangebot von spezialisierten Unternehmen zurückgreifen. Hierbei profitieren wir unter anderem von international tätigen Teams aus dem Projektmanagement und der Logistikbranche.

Die Ingenion GmbH bietet Projektmanagementdienstleistungen in den Branchen Energie und Offshore-Installationen an. Neben zahlreich umgesetzten Projekten in der Energiebranche, kann die Ingenion unter anderem Erfahrungen im Anlagenbau vorweisen.

H2BX Wasserstoff. bewegt. uns. macht großartige Arbeit in der Information und Vernetzung in der Elbe-Weser Region. Wir sind Mitglied.

Die EnTec ist ein Spezialist im Betreiben stehender Anlagen. Als Partner für Lagerservices, Logistikdienstleistungen und Operations können wir auf ein erfahrenes Team zurückgreifen.